…eines Notarztes

Die akute Höhenkrankheit



Das wichtigste, das Sie über die Höhenkrankheit wissen sollten, wird in diesem kurzen Video erklärt. Vorbeugung ist die beste Medizin.

…eines Konditionstrainers

12 kg Gepäck für jeden Träger

Sie dürfen maximal 12 kg Gepäck mit sich führen, um unter besten Bedingungen den Berg besteigen zu können.
Aus diesem Grund werden die Rucksäcke am Eingang zum Park gewogen. Ihr überschüssiges Gepäck kann in Arusha sicher hinterlegt werden. Hors-Pistes berät Sie über die
erforderliche Reiseausrüstung.

 

Tagesgepäck



Achten Sie darauf, tagsüber nur das Allernötigste in einem 25-30 Liter Rucksack mitzunehmen.

Kleiner Tipp, zum Erreichen des Gipfels...



Pole Pole * ... * "langsam, langsam" auf Swahili

Ein Mythos, der für jeden erreichbar ist!



Welche Vorbereitungen sind zu treffen, bevor man auf das Dach Afrikas steigt?

Weitere Tipps

Nach dem Flug: den Fluggesellschaften kommen oft Gepäckstücke abhanden, die Sie erst 24 Stunden nach Ihrer Ankunft erreichen. Deswegen empfehlen wir Ihnen, nach Ihrer Ankunft im Land der Massai 24 Stunden in Arusha oder in Moshi zu verbringen. Wir können Ihnen eine Liste von Hotels empfehlen, mit denen wir Sondervereinbarungen haben. Diese Hotels wurden nach Qualität und Leistungen ausgewählt. Wenn Sie als Paar reisen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Sachen auf mehrere Taschen zu verteilen. HORS PISTE berät Sie über die erforderliche Trekking-Ausrüstung. Um Ihnen die Reise zu erleichtern, bieten wir auch einen Schlafsackverleih an.

 

Kameras:

Während der Bergbesteigung werden Sie Ihre Fotokamera nicht aufladen können. Sorgen Sie also dafür, über genügend Akkus oder Batterien für die gesamte Aufstiegsdauer zu verfügen.

 

Die Trekking-Tour

Unsere Reiseleiter sind professionell ausgebildet, um mit Ihnen unter besten Bedingungen den Gipfel erreichen zu können. Vertrauen Sie ihnen und folgen Sie ihren Anweisungen.

Wir empfehlen Ihnen, 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag zu trinken, sich vor der Sonne zu schützen, und sich vor allem Zeit zu lassen. Dann haben Sie mehr Energie, um den Gipfel zu erreichen und die Landschaft zu genießen.

Bei Fragen oder Schwierigkeiten können Sie die Reiseleiter jederzeit ansprechen.

 

Achtung: Für den Aufstieg dürfen Sie nur einen 12 kg-Rucksack mitnehmen. Alle Rucksäcke werden am Eintritt des Parks von Rangern gewogen!!